Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Spendenaufkommen gestiegen

Die Fraktion DIE LINKE im Brandenburger Landtag unterstützt seit Beginn ihrer Arbeit im Brandenburger Parlament 1991 soziale Projekte. Allein in diesem Jahr spendeten die Abgeordneten der Fraktion 6.860 Euro in einen Sozialfonds zur Unterstützung sozialer Zwecke. Zusätzlich spendeten die Abgeordneten über 6.000 Euro aus ihrer diesjährigen Diätenerhöhung.

Die Fraktion hat u.a. gespendet:
500 Euro für Noël Martin. Er war Anfang dieses Jahres in seinem Haus in Birmingham überfallen und ausgeraubt worden. Es waren Brandenburger Rechtsradikale, die 1996 den damals 37-jährigen Martin in Mahlow zum Krüppel machten. Seitdem sitzt Martin im Rollstuhl und ist auf fremde Hilfe angewiesen. Bei dem Überfall stahlen die Räuber alles Geld, das Martin für die Wartung seines Behindertenfahrzeugs verwenden wollte. Geld kann zwar niemals etwas gut machen, was Martin hier in Brandenburg angetan wurde. Es hat ihm aber hoffentlich ein wenig geholfen.

300 Euro gingen an die Schule Am Grünen Grund in Bad Belzig mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt "geistige Entwicklung". Die schwerst mehrfachbehinderten Schülerinnen und Schüler brauchten dringend neue Zelte für ihre mehrtägigen Paddelbootausflüge rund um Werder.

Zusätzlich haben die Abgeordneten von ihrer diesjährigen Diätenerhöhung 6.000 Euro für das Ferienlager von Jugendlichen mit und ohne Behinderungen am Werbellinsee in Joachimsthal gespendet. Die integrativen Erlebnisfreizeiten sind inzwischen über Brandenburger Landesgrenzen hinaus bekannt und in den vergangenen 22 Jahren zu einem schönen Ferienerlebnis für viele Kinder geworden.


Newsletter der Landtagsfraktion

Die Linksfraktion im Landtag informiert mit dem "Linksdruck" regelmäßig über aktuelle Themen der Landespolitik und unsere Positionen dazu. Seit Januar 2016 erscheint der Linksdruck als elektronischer Newsletter. Er berichtet in der Regel nach jeder Landtagssitzung über die Initiativen der Fraktion bzw. der rot-roten Koalition. Die jeweils aktuelle Ausgabe ist hier zu finden.

Spenden bleibt gute Tradition bei den LINKEN

Die Fraktion DIE LINKE im Brandenburger Landtag unterstützt seit Beginn ihrer Arbeit im Brandenburger Parlament 1991 soziale Projekte. Allein in 2018 spendeten die Abgeordneten der Fraktion rund 5.500 Euro in diesen Sozialfonds. Die größten Spenden der Fraktion des Jahres 2018 gingen in den Kosovo und nach Elsterwerda an die Schule mit sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Stark fürs Leben“.