Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

„LandLeben – LandLust“

Bürgermeister H. Handke (2.v.l.) begrüßte gemeinsam mit R. Christoffers (2.v.r.) und Bundestagsabgeordneten D. Enkelmann (r.) die Gäste.
Kartoffelschälwettbewerb beim Regionalparkfest auf dem Gutshof in Börnicke.

Dies war das Motto des 13. Regionalparkfestes am 10. und 11. August auf dem Gutshof in Börnicke. Etwa 3.000 Besucher, darunter Wirtschafts- und Europaminister Ralf Christoffers, MdL, erfreuten sich an den Produkten von Landwirten, Handwerkern und Händlern der Region. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit viel Musik und Tanz, die Dorfkirche und das Schulmuseum luden zu Besichtigungen ein.

Zugleich wurde ein Teil der Radroute „Rund um Berlin“ im Landkreis Barnim eröffnet. Dazu waren Radler in einer Sternfahrt von vier Orten (Berlin-Pankow, Berlin-Lichtenberg, Wandlitz und Altlandsberg) nach Börnicke unterwegs. Künftig soll eine rund 330 Kilometer lange Rundroute durch die Regionalparks im Berlin-Brandenburger Umland führen. Minister Christoffers wertete dies als wichtigen Beitrag für die Entwicklung des Tourismus in der Region.

Das Fest wurde von der Stadt Bernau, dem Bauernverband Barnim e. V. und dem Regionalpark Barnimer Feldmark e. V., dem Verein KulturGut Börnicke, und der Firma steremat organisiert.